Bauantragsverfahren für Kita-Baufeld am Saseler Weg noch nicht abgeschlossen

Ein Dauerbrenner in den letzten Jahren war die Bebauung auf dem ehemaligen Schulgelände am Klöpperpark in Volksdorf. Im Juli 2017 wurde das Grundstück verkauft. Damit verbunden waren Fristen für die Bauantragsstellung und die Umsetzung der Bebauung. Während auf Teilen des Grundstücks inzwischen der Wohnungsbau begonnen hat, ist für das Baufeld im Nordwesten allerdings das Bauantragsverfahren noch immer nicht abgeschlossen. Dies ergibt sich aus der aktuellen Antwort auf eine Kleine Anfrage von mir.

Auf diesem Baufeld sollen alle Einrichtungen entstehen, die die Stadt zur Bedingung für den Verkauf des Grundstücks gemacht hat (Kita, Dementen-WG, Wohngruppe für Behinderte). Damit liegt seit über zwei Jahren ein unvollständiger Bauantrag für dieses Baufeld vor. Inzwischen hat das Bezirksamt dem Investor die sechste Fristverlängerung zur Vorlage von Unterlagen gewährt. Die im Kaufvertrag vereinbarten Fristen zur Umsetzung der Bebauung sind längst verstrichen. Hier werde ich weiter am Ball bleiben und nachfragen. Die Stadt muss aufpassen, dass sie sich nicht vorführen lässt und von der im Kaufvertrag vereinbarten Nutzung abgewichen wird.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben